Gaststätten verwöhnen wieder mit regionalen Gerichten

Regionale Genüsse – darauf mussten wir lange verzichten. Und wenn auch die vom Ernährungsrat Fürstenfeldbruck initiierte diesjährige regionale Genusswoche, die für Mai geplant war, coronabedingt ausfallen musste, haben Sie jetzt wieder die Gelegenheit, bei verschiedenen Gaststätten im Landkreis Gerichte mit Zutaten aus dem Landkreis zu genießen.

Der Ernährungsrat ist ein Bündnis von engagierten Mitgliedern der Zivilgesellschaft und verschiedenen Akteuren im Bereich der Lebensmittelerzeugung und -verarbeitung. Das Ziel ist es, im Landkreis Fürstenfeldbruck mit Unterstützung von Bürgern und Politik die regionalen Wertschöpfungsketten im Lebensmittelsektor zu stärken.

Eine Arbeitsgruppe befasst sich mit dem Themenfeld Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung und Ernährungshandwerk. Ein Schwerpunkt bildete im letzten Jahr die Durchführung der „Regionalen Genusswochen“ unter Beteiligung engagierter Gasthöfe und einer Schulmensa aus dem Landkreis. Dabei benennen die Gasthöfe auf der Speisekarte bei jedem regionalem Gericht die Erzeuger der Hauptkomponenten und sorgen so für echte Transparenz für den Gast.

Nachdem die Gaststätten jetzt wieder geöffnet haben möchte der Ernährungsrat diese unterstützen und die Bürgerinnen und Bürger zum Besuch der regionalen Gastronomie einladen.

Die Teilnehmer der bisherigen regionalen Genusswochen freuen sich auf Ihren Besuch:
Restaurant Fürstenfelder
Klosterstüberl Fürstenfeldbruck
Hotel Post Fürstenfeldbruck
Dorfwirt in Landsberied
Gasthof Hartl in Türkenfeld

Bitte unterstützen Sie unsere regionalen Wirte!