Ziele

Ziele für den Landkreis Fürstenfeldbruck

Als oberstes Ziel wurde „ein Weg für die regionale, nachhaltige Lebensmittelversorgung für die Menschen im Landkreis Fürstenfeldbruck“ formuliert.

Positionspapier zur Gründung des Ernährungsrates Fürstenfeldbruck am 5. Februar 2018

Der Ernährungsrat Fürstenfeldbruck fördert und stärkt:

– Ernährungsbildung & Esskultur

Ernährungsbildung, praktisch erlebt, fördert das Bewusstsein für eine genussvolle, gesunde Ernährung und den Wert regional erzeugter Lebensmittel. Sie dient damit auch der Erhaltung und Förderung unserer Esskultur und bringt den Aspekt soziale und globale Gerechtigkeit in den Fokus.

– Ökologische und faire Erzeugung & Vermarktung

Eine ökologische und faire Erzeugung und Vermarktung schont die Umwelt, stärkt die Produzenten im Landkreis Fürstenfeldbruck und sorgt für eine stärkere Wertschöpfung in der Region.

– Zukunftsfähige & umweltgerechte kommunale Planung

Eine zukunftsfähige und umweltgerechte Planung schafft die Voraussetzungen für die Erzeugung regionaler Lebensmittel und fördert so die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck aus Selbstversorgung und landwirtschaftlicher Produktion. Strukturen für nachhaltige Ernährungssysteme werden gestärkt.

– Ernährungshandwerk, Gastronomie & Gemeinschaftsverpflegung

Das heimische Ernährungshandwerk als Garant hochwertiger Nahrungsmittel aus regionalen Zutaten ist ein wichtiger Partner bei der Erhaltung der Ernährungssouveränität im Landkreis Fürstenfeldbruck. Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, die regionale Produkte einsetzen, bieten die Chance, einer Vielzahl von Menschen den Wert lokal erzeugter Lebensmittel näher zu bringen und so die Nachfrage nach Lebensmitteln aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck zu fördern.

 

Ausgearbeitet vom Gründungsausschuss des Ernährungsrates Fürstenfeldbruck am 08. Januar 2018:

  • Dr. Richard Bartels, SlowFood
  • Sebastian Best Landwirt
  • Michaela Bock AGENDA 21-Büro,
  • Landratsamt Fürstenfeldbruck
  • Thomas Börkey-Biermann Ökoring Handels GmbH
  • Gudrun Hanuschke-Ende Bund Naturschutz e.V.
  • Lisana Hartl Münchner Kindl Senf
  • Max Keil Kreisrat,
  • Referent für Umwelt Andreas Knoll 1. Vorsitzender Kreisverband für Gartenbau und Landespflege
  • Rita Multerer BRUCKER LAND Solidargemeinschaft
  • Gisela Schaelow Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck